Rooney Mara als Lucy und Dev Patel als Saroo Brierley (c) Universum

Lion - Mein langer Weg nach Hause

Der neue Film von Garth Davis

Saroo Brierleys Lebensgeschichte ist großes Kino. Das dachte sich auch Garth Davis, der für sein Regiedebüt Nicole Kidman, Rooney Mara und Dev Patel (Slumdog Millionär) für wichtige Rollen gewinnen konnte. Nicht die Hauptrolle, denn in dieser brilliert der Inder Sunny Pawar, der im Film vorführt, was es bedeutet, als Fünfjähriger verloren zu gehen. Eine unfreiwillige Zugfahrt bringt ihn ins über 1000 km entfernte Kalkutta. Hier irrt er durch die Großstadt, in der die Menschen anders sprechen als er. Mit Glück und gutem Instinkt überlebt er, kommt in ein Waisenhaus und wird von einem australischen Paar adoptiert. Als Erwachsener steigen die Erinnerungen immer wieder hoch. Mit Google Earth beginnt er die Suche nach seinem verlorenen Heimatort in Indien und seiner Familie.

Diemuth Schmidt

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel im aktuellen Heft.


Start: 23. Februar

Zum Seitenanfang