Ruth (Rosamund Pike) und Seretse (David Oyelowo) kämpfen für ihre Liebe (c) Alamode Film

A United Kingdom

Der neue Film von Amma Asante

Eine Liebesgeschichte mit politischer Sprengkraft spielte sich im Jahr 1947 ab. Seit sie sich beim Tanzen kennengelernt haben, zählten für die Bürokauffrau Ruth (Rosamund Pike) und den Jurastudenten Seretse (David Oyelowo) nur ihre Gefühle füreinander. Sie versuchten zu ignorieren, dass eine Verbindung zwischen einer Europäerin und einem Afrikaner auch in London nicht gerne gesehen wurde. Dazu kamen noch soziale Unterschiede, denn Seretse sollte den Königsthron im britischen Protektorat Bechuanaland übernehmen. Dies verlieh ihrer Beziehung eine besondere Brisanz, zumal im benachbarten Südafrika gerade die Apartheid eingeführt wurde, was den Druck auf die Engländer erhöhte.

Diemuth Schmidt

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel im aktuellen Heft.


Start: 30. März

Zum Seitenanfang