Bayern trifft Steiermark: Moses Wolff und Christoph Theussl (c) Veranstalter

Musik, Spaß & Übermut

Moses Wolff und Christoph Theussl präsentieren ein »Klingendes Osterreich«.

Mit vier unterschiedlichen Programmen führen der öster­reichische Performancekünstler und Liedermacher Christoph Theussl und der Münchner Kabarettist Moses Wolff durchs Osterfest. Für Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersamstag verspricht das komische Duo eine für den jeweiligen Tagesanlass entwickelte kulinarische Ostershow »voller Musik, Spaß und Übermut«. Zweifellos arbeiten sie in dem eigens fürs Hofspielhaus geschaffenen Bühnenkonzept »Klingendes Oster-­Reich« sämtlichen bürgerlichen Entwicklungen entgegen und entführen ihr Publikum in eine jeder Logik widersprechende alpenländisch-sinnliche Illusion. Ihre hierfür völlig neuartig erdachte Dramaturgie trifft auf einen Reigen ästhetischer Reflexionen, wobei Theussl den skeptisch fragenden, Wolff den spirituell-­ekstatischen Teil übernimmt. Zum Höhepunkt am Ostersonntag wird Moses Wolffs surreales Theaterstück Rasputin gezeigt. Den Osterschmaus im Hofspielhaus machen thematisch ausgewählte Speisen wie »Russische Eier« oder »Österliches Ingwer-Kartoffel-Gulasch« perfekt.

Angela Pillatzki


13., 14. und 15. April, 20 Uhr, Hofspielhaus, Falkenturmstr. 8.

Karten-Reservierung unter hofspielhaus.de.

 

 

Zum Seitenanfang