Der lyrische Tenor singt, seit er denken kann (c) Veranstalter

Der Vielseitige

Der lyrische Tenor Benjamin Bruns kommt nach München.

Ob Mozarts Tamino, Wagners Erik oder Debussys Pélleas: Das Repertoire des lyrischen Tenors Benjamin Bruns ist breitgefächert. In München singt er nun Arien des 1756 geborenen Salzburger Meisters und des »schwedischen Mozart« Josef Martin Kraus.

Klaus Kalchschmid

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft. 


Benjamin Bruns (Tenor), Werner Ehrhardt (Ltg.): L'arte del mondo.

30. April, 20 Uhr, Herkussaal der Residenz.

Karten: München Ticket.

Zum Seitenanfang