David Hang, Niels Klaunick und Max Beier (c) Veranstalter

Hofspielhaus

Rosenkranz und Güldenstern sind Tod

Nach Herr Blumenkohl gibt sich die Ehre zeigt das Hofspielhaus im Mai ein weiteres Highlight unter der Regie von Dominik Wilgenbus. Rosenkranz & Güldenstern sind Tod ist an Samuel Becketts Warten auf Godot angelehnt und bedient sich dabei Charakteren aus Shakespeares Werk.

Marina Babl

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der Printausgabe.

4. bis 5., 11., 13., 24. bis 27. Mai, 20 Uhr, Hofspielhaus. 

Karten: Tel. (089) 24 20 93 33

 

Zum Seitenanfang