Theater

Zwei tragische Figuren: Halvard Solness (r.) und seine Frau Aline (c) Arno Declair

Porträt eines Egomanen

Mit geschickten Textaktualisierungen holt Christian Stückl Henrik Ibsens »Baumeister Solness« in die Gegenwart. 

 

Mit kindlichen Manga-Masken, behängt und bekränzt mit buntem Allerlei, wirken die Schauspieler sehr befremdlich (c) Judith Buss

Entfremdete Welt

Susan Kennedy beschert dem Publikum der Kammerspiele mit ihrer Bühneninstallation »Die Selbstmord-Schwestern« einen faszinierend verstörenden Abend.

Einer der fünf Protagonisten: Manfred Zapatka (c) Julian Baumann

Konspirative Treffen

Mit »Insgeheim Lohengrin«, einer Inszenierung von Alvis Hermanis,
kehrt das Residenztheater ins Cuvilliéstheater zurück.

Der Kampfpilot auf der Anklagebank (c) Hilda Lobinger

Metropoltheater

Letzte Staffel von Schirachs »Terror«

Das Ensemble auf dem Sofa (c) Veranstalter

Geschlossene Gesellschaft

Mit Silvia Andersen, Aiga Keller und Gunther Henne

David Hang, Niels Klaunick und Max Beier (c) Veranstalter

Hofspielhaus

Rosenkranz und Güldenstern sind Tod

Das skurrile Kasperltheater von Josef Parzefall (l.) und Richard Oehmann (c) Gerald von Foris

Dr. Döblingers Kasperltheater

»Verhext und entgretelt oder das Geheimnis des Nichts«

Vielfacher Preisträger: Werner Brix (c) Ludwig Rusch

Werner Brix  

Mit Vollgas zum Burnout 

Die drei in »Frauen an der Steuer« (c) Veranstalter

Frauen an der Steuer 

Allerlei Fragwürdiges vom Bürokratendeutsch...

Zum Seitenanfang