Theater

Anna Drexler (l.) und Maja Beckmann (c) David Baltzer

Rocket Girls

Hausregisseur Christopher Rüpings großartiges Schauspieler(innen)theater an den Münchner Kammerspielen

 

Phädra (Bibiana Beglau) auf eisbedecktem Boden (c) Matthias Horn

National befreite Zonen

Martin Kušej und Albert Ostermaier erzählen im Residenztheater ihre Version des antiken Phädra-Mythos.

Carolin Hartmann, Julia Richter (v. l.) (c) Daniel Delang

Radikal verirrt

Drei Geschichten, eine Sehnsucht, tragische Konsequenzen – das Volkstheater zeigt mit »Verstehen Sie den Dschihadismus in acht Schritten!«, wie die Suche nach Geborgenheit im Radikalismus münden kann.

Lucy Wilke performt in »Fucking Disabled« (c) Theresa Kuhn

»Fucking Disabled«

Eine Kollektivperformance

Philip Arp, ohne Titel, 1970 (c) Anette Spola

Die Affengruppe ist gar nicht vorgekommen – ein Weltstadtprogramm

Theater in Philip Arp'scher Manier

Autor Gernot Wolfram (c) Veranstalter

Labo Agen

Schriftsteller, Musiker, Sängerin und Schauspieler gemeinsam auf der Bühne

Toreros auf der Bühne: Robert Palfrader (l.) und Florian Scheuba (c) PR

Ein Duo verleiht »Flügel«

Das gemeinsame Programm des Wiener Duos feiert Deutschland-Premiere.

Nektarios Vlachopoulos: Er hat aber auch einen verflixt komplizierten Namen (c) PR

Niemand weiß, wie man mich schreibt  

Nektarios Vlachopoulos 

Auf dem Krisengipfel: Tom Kress (c) PR

G’schafft!

Tom Kress' erstes Soloprogramm

Zum Seitenanfang